James Blake veröffentlicht die EP und den gleichnamigen Song „Before“ und feiert seinen Mut

Mit seiner EP „Before“ möchte der Brite James Blake seine Stimme endlich auf die Tanzflächen bringen.

James Blake hat neue Musik online gestellt und sie klingt anders, als man vermuten könnte. Eine Rückkehr zu seinen Anfängen und doch eine Weiterentwicklung soll es sein. Der britische Künstler startete seine Karriere nämlich als DJ und ließ besonders gegen Anfang seiner Karriere Einflüsse aus der Clubkultur mit einfließen. Blake selbst bezeichnet „Before“ als einen mutigen und vor allem persönlichen Schritt: „finally having confidence to put [his] own voice on dancefloor rhythms.“

Da diese Clubkultur und die Sehnsucht nach Feiern gerade nicht gestillt werden kann, veröffentlicht James Blake ein Quarantäne-Video zum Titeltrack „Before“. Das angesprochene Video startet mit seiner Sequenz in dem Studio von James Blake. Mit dem symbolischen Druck auf Play werden mehrere Szenen gezeigt in denen Menschen in ihren eigenen vier Wänden tanzen. Egal ob klassisch, expressiv, ironisch oder auf Rollschuhen – jeder darf den Tanz interpretieren, wie man mag.

Das letzte Studioalbum der klassischen Art „Assume Form“  von James Blake ist aus dem Jahr 2019. Darauf zu finden sind Gast-Auftritte von Acts wie Travis Scott, Rosalía, André 3000 und Moses Sumney. Untätig war er seitdem jedoch nicht. Er veröffentlichte Tracks wie „You’re Too Precious“, „Are You Even Real“ und eine Reihe an Cover-Songs. In der Vergangenheit machte Blake im Mainstream immer wieder auf sich aufmerksam, in dem Acts wie Beyoncé oder Drake mit ihm zusammenarbeiten wollen. Letztes lehnte Blake jedoch ab.

Das Video zu „Before“ von James Blake gibt es hier: