Khruangbin stellen weiteren Song vom neuen Album vor

Lange dauert es nicht mehr, bis Khruangbin ihr angekündigtes Album „Mordechai“ veröffentlichen. Vorab erheitert das Trio aber noch mit ihrer neuen Single „Pelota“ und einem animiertem Video.

Der Song ist der dritte, den Khruangbin noch vor der Veröffentlichung ihres kommenden Albums „Mordechai“ vorstellen. Dieses soll am 26. Juni erscheinen.

Während der Vorgeschmack „So We Won’t Forget“ noch in nostalgischen Erinnerungen der Band schwebte, und „Time (You And I)“ einen sommerlichen-groovy Sound mitbrachte, lässt Mitglied und Sängerin Laura Lee diesmal ihre lateinamerikanischen Wurzeln einfließen.

„Pelota“ spiegelt Sprachvielfalt der Band wider

Mit „Pelota“ beweisen Khruangbin ein weiteres Mal ihre Sprachvielfalt. Die texanische Band mit thailändischem Namen, der sich übrigens grob mit „Turbine“ übersetzen lässt, singt in der Single auf Spanisch.

Auf „Mordechai“ will die Band das sogar noch weiter führen: Wie sie bereits verriet, sollen auf dem Album über 14 Sprachen zum Einsatz kommen. Musikalisch will das Trio dabei an seinem Mix aus ostasiatischem Surf-Rock, persischem Funk, jamaikanischem Dub und geschmeidigen Psychrock-Elementen festhalten.

Hier könnt ihr die neue Single von Khruangbin „Pelota“ hören: