Still aus: "Tame Impala - Lost in Yesterday"

“Lost in Yesterday” ist der erste Song aus dem bevorstehenden Album “The Slow Rush”, dem ein Video gewidmet wird.

Wer wünscht sich nicht insgeheim, dass Tame Impala auf der nächsten Hochzeit spielen. Veranstaltungen auf denen Eheversprechen gegeben werden können ziemlich öde sein. Dieses Gefühl von vollkommener Gleichgültigkeit, gepaart mit gespieltem Excitement greift das Video zu “Lost in Yesterday” auf. Und Kevin Parker und seine Band sind mittendrin. Im Video von Terri Timely passieren nämlich genau diese Dinge, die man von Hochzeiten erwartet. Es wird getrunken. Es wird viel getrunken. Ein paar Familienangehörige schunkeln unmotiviert wird. Es wird sich über Kuchen gefreut und am Ende ist es die betrunkene Jugend, die auf der Tanzfläche zu Mr. Brightside tanzt. Nur, dass eben in diesem Ausgang zu “Lost In Yesterday” getanzt wird.

Der Clip ist das erste Musikvideo, welches die Australier für ihr bevorstehendes Album “The Slow Rush” veröffentlichen. Dabei handelt es sich hier keineswegs um den ersten Output, den die Band liefert. Vor dem Song sind bereits “Patience”, “Borderline”, “It Might Be Time” und “Posthumous Forgiveness” erschienen. “The Slow Rush” ist der Nachfolger des überaus erfolgreichen “Currents” und erscheint am 14 Februar.

Das Video zu “Lost In Yesterday” gibt’s hier: