Während der Pariser Fashion Week zeigte sich die amerikanische Rapperin Cardi B in einem Entwurf des Designers Richard Quinn und sorgte damit für Aufsehen, denn sie ist dabei von Kopf bis Fuß vermummt. Den selben Look trug das Model Karlie Kloss für ein Shooting der britischen Vogue und auch ein aufstrebendes Instagram Duo begeistert derzeit mit Anonymität.

Die beiden Influencer, die unter dem Namen @CheckingInvoices auf der Plattform Instagram zu finden sind, erfreuen sich gerade an einer stark wachsenden Zahl von Anhängern. Neben einer Kampagne für Gucci in der Vergangenheit, saß das Duo bei der letzten Fendi Show in der begehrten Front Row und sorgte dabei für staunende Blicke. Neben den üblichen bekannten Gesichtern aus der Modewelt, sitzt eine Person, die nicht erkannt werden soll, denn das ist das Konzept von @CheckingInvoices. Sie tragen einen sogenannten Morphsuit, der den gesamten Körper bedeckt. Anonymität lautet die Devise, dabei inszenieren sie die außergewöhnliche Mode auf Bildern und Videos, die alltägliche Situationen zeigen, wie etwa den Einkauf in einem Supermarkt.

“Nowadays, fashion is very much about who you are, who you say you are, or what you wear, so it’s mostly a comment on appearance.”, äußert sich das Duo in einem Interview mit dem DAZED Magazine zu den Hintergründen ihres Konzeptes.

In einer Zeit, in der Influencer ihr gesamtes Leben preisgeben, um auf sich aufmerksam zu machen und sich Designer auf den Laufstegen mit bekannten Gesichtern schmücken, erscheint diese Vorgehensweise geradezu erfrischend und künstlerisch. Der Morphsuit erinnert dabei an eine leere Leinwand auf der die gezeigte Mode ihre Wirkung entfalten kann oder an eine Schaufensterfigur, die ohne Bodyshaming und Vorurteile auskommt. Die Kleidung rückt wieder in den Vordergrund. Zu ihren Lieblingslabels würden Gucci und Balenciaga gehören, sagen sie gegenüber dem DAZED Magazine. Hierbei würden sie vor allem die bizarren Entwürfe der Designer schätzen. Neben der ganzen ernstzunehmenden Mode wäre es ihnen aber auch wichtig, dass ihre Follower die Ironie und den Spaß dahinter verstehen.

Die Idee scheint auch in Paris Gefallen zu finden. Die Fotografen stürzen sich auf Cardi B, denn ihre unverkennbare Stimme verrät sie dann doch.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Checking Invoices (@checking_invoices) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Richard Quinn (@richardquinn) am