Schmyt mit neuer Single „Keiner von den Quarterbacks“

Nur wenige Monate nach seiner Debüt-EP „Gift“ veröffentlicht der ehemalige Sänger der Hamburger Band Rakede seine neue Single. „Keiner von den Quarterbacks“ erzählt von Mobbing und Außenseitertum in der Jugend.

Bereits der Titel lässt erahnen, welche Geschichte Schmyt in „Keiner von den Quarterbacks“ erzählt. Die Geschichte von Mobbing und Außenseitertum in der Schulzeit. Von Jungs, die ihn über den Schulhof gejagt und ihm die Nase blutig geschlagen haben. Dabei stellt er sich die Frage, ob die Ängste, die ihn seitdem verfolgen, mittlerweile essenzieller Teil seiner Persönlichkeit geworden sind. „Sind die Geister unterm Bett vielleicht mein Team“, fragt Schmyt und beantwortet sich die Frage im späteren Verlauf des Songs selbst. Die Geister sind sein Team, die Narben verheilt und die Demütigungen verziehen.

Schmyt macht Pop-Musik mit düsterem Einschlag, der den Rap-Background des Musikers nicht zu verheimlichen versucht. Dafür sorgen Produzenten wie Farhot und Bazzazian, die sonst eher für den brachialen Azzlack-Sound von Rappern wie Haftbefehl bekannt sind. Die Beats werden oft von atmosphärischen Samples oder Pianos getragen und mit Trap-Drums unterlegt. Über solche Instrumentals erzählt Schmyt mit brüchiger Stimme, windet sich eher durch den Song, als dass er einer klaren Struktur folgt. Zeilen wie „Trägst du da Goldkette oder ist das ein Strick?“ und „Die Nase blutet Kerosin“ verraten den Eigensinn und das Sprachgefühl des Musikers. Das nutzt er nicht nur für seine eigenen Songs, sondern stellt es in Songwriting-Sessions auch gerne Größen wie Peter Fox oder Till Lindemann (Rammstein) zur Verfügung.

Julian Schmit, wie Schmyt mit bürgerlichem Namen heißt, konnte mit seinem Solo-Projekt relativ schnell große Erfolge einfahren. Gut platzierte Features mit Artists wie Rin, Haftbefehl und Majan sorgten dafür, dass er schnell ein großes Publikum erreichte. Seine letzte EP „Gift“ erschien am 02. April dieses Jahres über Division Entertainment. „Keiner von den Quarterbacks“ erscheint möglicherweise auf seinem Debütalbum, das für diesen Herbst angekündigt ist. Wir dürfen gespannt sein.

Seht hier das Video zu „Keiner von den Quarterbacks“ von Schmyt: