Cos it’s a Jam duh: Darkstar veröffentlichen ihre neue Single „Jam“

In Zeiten von Formen der Isolation stellt sich die Frage, was Menschen tun können, um sich gegenseitig zu helfen. Darkstar wollen ein wenig mit ihrer neuen elektronischen Platte trösten.

Das britische Duo Darkstar veröffentlicht ihre neue Single „Jam“. James Young und Aiden Whelley vermischen hier abstrahierte Vocals durch gedämpften Elektro aus einem alternativen 8-Sample-Pack. Über ihren neuen Track sagen sie: Jam is like a peripheral two step banger. Like if you were listening to your neighbour playing tunes through the wall or a car sped past and the bass reverberated out. […] We called it Jam cos it’s a Jam duh.”

Nach ersten veröffentlichten Tracks bei Hyperdub 2008, setzten Darkstar bei ihrem Debütalbum „North“ (2010) mehr auf Vocals und Synthie-Pop und schafften es zu den einflussreichsten Acts der britischen Dance-Szene zu gehören. Im zweiten Album (2013) folgten Aufnahmen mit Künstlern wie Actress, Wild Beasts und Zomby. Anschließend zelebrierten sie 2015 in „Foam Island“ unter erstmaligen politischen und gesellschaftlichen Themen, die unendlichen Möglichkeiten der elektronischen Musik. Dazu führten sie Interviews mit jungen Menschen in Nordengland, um deren Stimmungen und Stimmen direkt in ihren Sound einfließen zu lassen. Für den 19. Juni kündigen sie nun ihr viertes Album „Civic Jams“ via Warp Records an.

Seht hier das Video von Darkstar zu „Jam“: