Auf ein Workout mit IDLES: Neue Single „Mr. Motivator“ veröffentlicht

Die Bristol Punks liefern einen ersten Vorgeschmack auf ihr drittes Album. Im dazugehörigen Video zeigen IDLES ihre Fans und sich selbst bei einem intensiven Workout.

Bereits am vergangenen Freitag hat die Band unter anderem auf ihrem Instagramkanal ein exklusives Workout-Programm für heute Abend angekündigt. Es zeigte den Bassisten Adam Devonshire im sportlichen Outfit unter dem Motto „Get Physical With Dev“. Viele wussten von dort an: Da könnte neue Musik kommen, nachdem Sänger Joe Talbot bereits im Dezember bei NME verkündete: „We’ve got a new album, it’s being mixed right now.“

Die Single „Mr. Motivator“ folgt auf ihren hochgelobten Werken „Brutalism“ (2017) und „Joy As An Act Of Resistance“ (2018), die die fünf Briten für viele zur wichtigsten Band der Stunde machten. In der Zwischenzeit releasten sie außerdem die Songs „Mercedes Marxist“ und „I Dream Guillotine“ (jeweils 2019). Über den neuen Song sagt Sänger Joe Talbot: „We want to start this journey with a means to not only encapsulate the album’s sentiment, but to encourage our audience to dance like no one is watching and plough through these dark times with a two tonne machete of a song and the most beautiful community of scumbags ever assembled. Let’s go. All is love.“

Klassischer IDLES-Sound

Mit gewohnt brachialen Riffs und exzellentem Gitarrensound, einer kleinen Portion Wut in Talbots Stimme und der klassischen IDLES-Energie, geht die Band sarkastisch, aber auch gewohnt forsch und eindringlich auf gesellschaftliche Themen ein: „Like Conor McGregor with a samurai sword on rollerblades“ oder „Like Kathleen Hanna with  bear claws grabbing Trump by the pussy“, nur um dann zu entgegnen: „How’d you like them clichés“?

Weitere Informationen zu dem dritten Album von IDLES gibt es aber noch nicht. Wer die Wartezeit nicht mehr aushält, kann sich ihren Auftritt im Pariser Bataclan anschauen, den sie vergangenes Jahr ebenfalls releasten.

Sehr hier das Video zu „Mr. Motivator“: