Sonniger Disco-Funk aus Texas: Khruangbin releasen „Time (You and I)“ und kündigen neues Album an

„Mordechai“ erscheint am 26. Juni via Dead Oceans. Die Vorabsingle überrascht mit mehrsprachigen Vocals.

„Time (You and I)“ ist die erste Single des neuen Albums, das zehn Songs umfassen wird. Mit dem sommerlichen, groovy Sound katapultiert uns der Track gedanklich direkt in die Festivalsaison, auch wenn wir dieses Jahr wohl darauf verzichten müssen. Das Besondere: Das texanische Instrumental-Trio um Laura Lee Ochoa, Mark Speer und Donald „DJ“ Johnson überrascht mit mehrsprachigem Gesang.

Bisher hielt die Band an ihrem vielfältigen Mix aus ostasiatischem Surf-Rock, persischem Funk, jamaikanischem Dub und geschmeidigen Psychrock-Elementen fest. Auch auf „Mordechai“ reisen sie erneut um den halben Kontinent und behalten ihren nomadischen Spirit bei. Doch darüber hinaus  werden auf der Platte, wie schon teilweise auf der Single, insgesamt 14 Sprachen zu hören sein. Und obwohl es in der Vergangenheit bereits Spoken-Word-Elemente bei Khruangbin gab, werden die neuen Tracks durch die mehrsprachigen Lyrics nicht nur emotionaler, sondern auch auch noch eine gewaltige Schippe bunter.

Sehr hier das Video zur ersten Single des neuen Albums „Mordechai“: