Some Sprouts lassen uns in „Aloe Vera (Clear My Mind)” nostalgisch werden

Die Regensburger Band Some Sprouts veröffentlichen ihre neue Single „Aloe Vera (Clear My Mind)“ und kündigen für den Herbst eine EP an.

Mit den Some Sprouts geht der Sommer nie zu Ende. Ihren gewohnt chilligen und verträumten Sound muss man auch in ihrem neuesten Track „Aloe Vera (Clear My Mind)“ nicht vermissen. Harmonisch verbinden sie eingängige Gitarrenriffs mit funky Synthie-Klängen, der in „Aloe Vera“ diesen nostalgischen Vibe mitbringt. Der Song erinnert an Freundschaften, in denen uns diese eine Person innerhalb weniger Minuten in den Bann zieht, alles um uns herum vergessen lässt und den Blick auf die ganze Welt verändern kann.

„Nothing ever felt that right. I need you in my life.“

Den Song hat die Indie-Pop Band mit dem renommierten Produzenten Oliver Zülch aufgenommen, der auch schon mit Die Ärzte, The Notwist und Sportfreunde Stiller zusammengearbeitet hat. Im Herbst ist eine neue EP der Some Sprouts geplant. Mit „Aloe Vera (Clear My Mind)“ geben sie uns nun einen ersten Sneak Peek.

Dass sie einfach nur auf der Bühne stehen wollen, haben uns Some Sprouts im Interview 2019 als sie gerade auf ihrer ersten Tour waren, erzählt. Wer wissen will, was sich seit dem verändert hat und sich von den entspannten Melodien der Band anstecken lassen will, kann sich – wenn alles gut läuft – die fünf Regensburger bei einem ihrer vielen Termine im Rahmen ihrer Tour live anschauen. Außerdem treten sie im September neben Künstler:innen wie Amilli, C’est Karma und Edwin Rosen auch auf dem Reeperbahn Festival 2021 auf.

Hört hier „Aloe Vera (Clear My Mind)“ von Some Sprouts: