Skinny B macht mit seiner neuen Single „On God“ den nächsten Schritt

Der Newcomer aus Österreich verbindet Emo-Vibes mit Rap und tritt damit in die Fußstapfen eines Lil Peep oder Yungblud. Sein neuester Release heißt „On God“.

Nach ein paar Monaten Funkstille veröffentlicht Skinny B mit „On God“ die erste Single für das Jahr 2021. Und so viel kann man sagen: Zieht eure Armstrümpfe und gestreifte Longsleeves an, denn der Musiker nimmt euch mit in die Jugend der 00er Jahre. Es treffen popkulturelle Einflüsse der Zeit auf modernsten Rap und Zeitgeist. Zudem beweist der mit „On God“ sein sehr ausgeprägte Gefühl für Hits.

Der in Portugal und in Österreich lebende Musiker steht noch relativ am Anfang seiner Karriere. Die musikalischen Einflüsse des 20-Jährigen sind Acts wie Pro Era, J Cole, Kendrick Lamar oder Juice WRLD. Dennoch zeigt er seit seinem ersten Release „On the Road“, dass er eine genaue Vorstellung hat, was Skinny B verkörpern soll. Verletzlichkeit und Herzschmerz sind dominante Themen in seinen Lyrics. Dies macht den Musiker nahbar. Skinny B erzählt Geschichten, die man selbst genau so im Alltag schon einmal erlebt hat.

Nach seinen letzten EP „Broke Boi“ und der Single „Young Picasso“ im vergangenen Jahr möchte der Rapper mit „On God“ nun den nächsten Schritt gehen. 2021 soll sein Jahr werden und dafür hat er sich viel vorgenommen. In der Vergangenheit wurde der aufstrebende Newcomer bereits von Plattformen wie FM4 oder Tonspion vorgestellt. Seine Ambitionen findet man auch in der Labelcopy wieder. Gemixt wurde seine neue Single nämlich von niemand Geringerem als Markus Ganter (Casper, Dagobert). „On God“ ist ab sofort auf allen Plattformen verfügbar. Ein Musikvideo soll noch folgen.

Hier könnt ihr euch „On God“ von Skinny B anhören: