Im Juli erscheint „The French Dispatch“ von Wes Anderson

In der neuen Komödie von Wes Anderson spielt Timothée Chalamet eine der Hauptrollen. Der Film erscheint am 24. Juli.

Ein neues Filmplakat zu „The French Dispatch“ liefert neue Erkenntnisse. Für den US-Kinostart verrät das Plakat das Startdatum. Und zwar soll der Film am 24. Juli in die Kinos kommen und gleich mehreren Schauspielern eine Bühne geben. Einer der spannendsten Charaktere ist sicherlich der US-amerikanisch-französischer Schauspieler Timothée Chalamet. Welchen Part er in „The French Dispatch“ jedoch übernehmen wird, ist noch unklar.

Werbung

Zudem gibt das Plakat bereits erste Bruchteile eines möglichen Plots bekannt. Im Text heißt es: „The French Dispatch brings to life a collection of stories from the final issue of an American magazine published in a fiction 20th-century French city. In einem Interview mit Charente Libre meinte Wes Anderson im April selbst: “[It’s about an] American journalist based in France [who] creates his magazine. It is more a portrait of this man, of this journalist who fights to write what he wants to write. It’s not a movie about freedom of the press, but when you talk about reporters you also talk about what’s going on in the real world.”

Neben Timothée Chalamet spielen auch Benicio del Toro, Jeffrey Wright, Adrien Brody, Léa Seydoux, Tilda Swinton, Saoirse Ronan, Mathieu Amalric, Lyna Khoudri, Stephen Park, Owen Wilson, Bill Murray, Frances McDormand,  und Henry Winkler im neuen Film von Wes Anderson mit. Es ist nach „The Grand Budapest Hotel“ sein erster Reallife-Film seit 2014.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Connor Dillon (@obsessedwithmovies) am

Abonniere unseren monatlichen Newsletter

Die neueste Musik, exklusiver Content und spannende Gewinnspiele direkt in dein Mail-Postfach.