Minimalistische Sommerliebe im 80s Style – Magic Island veröffentlicht „Summer Luvin“

Magic Island // © Linus Muellerschoen
Magic Island // © Linus Muellerschoen

Magic Island fühlt mit ihrem 80s Sommertrack „Summer Luvin“ schon mal für die im Herbst anstehende Tour durch Europa vor.

Magic Island aus Berlin-via-Kanada hat eine neue Single veröffentlicht und man kann den süßen Duft von Cocktailschirmen und trashy Kokoslikör förmlich spüren. Der Track „Summer Luvin“ ist die persönliche Sommerhymne, die ganz elegant im minimalistischem 80s Format verpackt ist. Die in Berlin lebende Kanadierin, die sonst eher für melancholische, von Schwere geprägten Songs bekannt ist, präsentiert sich mit ihrer neuesten Summer überraschend fröhlich.

Erinnern tut sie mit ihren cheesy Drum-Machine Beats und zerbrechlich-euphorischen Vocals an die zweite Platte von La Roux, die völlig zu unrecht relativ wenig von der Presse beachtet wurde. Plastikpalmen, pastellfarbige Deko, die von getönten Diskolichtern angestrahlt werden, werden einem  vor dem geistigen Auge präsentiert.

Die Musikerin Magic Island selbst sagt über ihren Track folgendes: „Ganz einfach gesagt: hier geht’s um Spaß – ein heißer Track über heißes Wetter. Er wird auf meiner kommenden EP “Wash Away” zu finden sein, welche im Herbst erscheint. Es ist der poppigste, fröhlichste Track der EP, die anderen Lieder sind düsterer und stärker von R&B beeinflusst.” Die von ihr angesprochene EP wird sie dann auf ihrer Europatournee im Herbst ihren Fans vorstellen. Im Herbst ist sie unter anderem mit Dates in Berlin, Wien, London, Paris und Warschau auf den Bühnen Europas.