Future Islands kommen mit neuem Album zurück

Future Islands // © Tom Hines

„The Far Field“ erscheint am 7. April und bereits jetzt gibt es mit „Ran“ eine neue Single zu hören.

So richtig durchgestartet sind Future Islands wahrscheinlich erst mit ihrer letzten Veröffentlichung „Singles“ und der sich darauf befindenden Indie-Hymne „Seasons (Waiting For You)“, die man nur verpassen konnte, wenn man 2015 im Winterschlaf verbracht hat. Dabei touren die Jungs aus Baltimore nun auch schon seit über zehn Jahren. Sei’s drum, wir freuen uns jetzt schon auf „The Far Field“, das zwölf neue Songs beinhalten soll und mit Debbie Harry von Blondie als Gesangspartnerin sicherlich für ein paar angenehme Überraschungen gut sein wird. Der Sound soll an die Originalität von „Singles“ anknüpfen, was sich auch in der soeben veröffentlichten Single „Ran“ erkennen lässt. Es wird weiterhin auf dynamische Hooks und vor allem auf die markante Gesangsweise Samuel T. Herrings gesetzt. „Neu“ dabei ist der bisherige Live-Schlagzeuger Michael Lowry, der nun auch wesentlich am Entstehungsprozess des nun schon fünften Studioalbums der Band, das sich thematisch vor allem ums Reisen drehen soll, beteiligt war.

„The Far Field“ soll am 7. April bei 4AD erscheinen und wurde von Congletons Produktion mitproduziert. Wer keine zwei Monate mehr warten will, hat am 21.03. im Astra in Berlin die Chance, sich vom neuen Sound der Amerikaner selbst zu überzeugen. Den Geduldigen sei auf jeden Fall hiermit die neue Single „Ran“ ans Herz gelegt.