Mit ihrem hoffentlich so bald wie möglich erscheinenden neuen Album, kommen Arcade Fire diesen Sommer auf Europa Tour.

Nachdem bereits bekannt wurde, dass die Band aus Kanada im Sommer die Festivalbühnen Europas bespielen wird, kündigt ihr nationaler Vertreter MCT nun zwei separate Konzert in Deutschland an. Wer also die Faszination Arcade Fire im Rahmen einer Soloshow erleben will, kann sich diesen Freitag, den 17. Februar ab 11.00 um Tickets für Berlin (Wuhlheide) am 2. Juli und für Köln (Tanzbrunnen) am 16. Juni bemühen. Ob und wenn ja, wer als Vorband dabei sein wird, ist so wenig bekannt wie der Veröffentlichungstermin ihres dieses Jahr erscheinenden fünften Studioalbums. Das könnte aber, um im Sommer mit neuem Material auf die Bühnen zu treten, wahrscheinlich in gar nicht so großer Ferne liegen.

Ob darauf auch der im Januar, einen Tag vor der Amtseinführung Donald Trumps veröffentlichte Song „I Give You Power“ vertreten ist, ist unwahrscheinlich, da das Album zu diesem Zeitpunkt schon fertig aufgenommen gewesen sein soll. Der relativ unspektakulär veröffentlichte Song, den Arcade Fire gemeinsam mit Gastsängerin Mavis Staples aufgenommen haben, hat wenig mit dem ekstatischen, hymnischen Stil der Vorgängeralben zu tun und wendet sich eher metallisch anmutenden Industrial Beats zu, die man allerdings so auch schon in subtilerer Form auf ihrem 2013 erschienenen  „Reflektor“ Album vernehmen konnte. Die Vorfreude steigt auf jeden Fall und wir freuen uns riesig, eine der momentan vielleicht besten Bands der Szene in Köln oder Berlin erleben zu können.