The xx beim Melt 2018 // © Stephan Flad
The xx beim Melt 2018 // © Stephan Flad

Morgen gibt es nicht nur einen weiteren Trailer vom Melt Festival 2018, sondern auch eine limitierte Anzahl an Early Bird-Karten fürs nächste Jahr. 

Das Melt 2018 war ein Platz der Vielfalt, des Zusammenkommens, der Akzeptanz und der Liebe. Nicht erst seit den letzten Aufmärschen sind Festivals wie diese von enormer Wichtigkeit und zeigen, dass es das Schöne auf dieser Welt doch noch gibt. Bei Acts wie The xx, Florence + Machine oder Parcels lag man sich mal weinend, mal hüpfend, mal tanzend in den Armen – irgendwo da draußen auf Ferropolis. 

Daneben bewies auch das Line-Up, dass Musikfestivals längst kein White-Man-Thing mehr sind. Die Hälfte der Headliner war weiblich und Aktionen wie die von Berliner Drag-Queens, die mit „Viva la Vulva“ ein Zeichen für Gleichberechtigung à la Pussy Riot gesetzt haben. Momentan stecken die Veranstalter in den Planungen für das Jahr 2019 und wollen den 20.000 Besuchern ein ähnlich grenzenloses Fest bieten. Aus diesem Grund schaltet das Festival aus Gräfenhainichen ab dem 1. September um 19 Uhr frei. Die Early Bird-Karten für das Melt 2019, das vom 19.-21. Juli stattfinden wird, sind begrenzt, man soll sich also ranhalten. 

Die 21. Edition des Melt Festivals war ein grenzenloses Fest

Um in die perfekte Stimmung zu kommen, bietet das Melt gleich zwei Schmankerl an. Zum einen veröffentlichen sie morgen einen weiteren Teil ihrer Aftermovie-Reihe. Der Clip trägt den Namen „Melt x Blue“ und dreht sich rund um das Thema Wasser. Wem das nicht genug ist, kann sich am gleichen Tag um 23:15 Uhr exklusiv die Show von The xx beim Melt Festival 2018 anschauen. Die Briten sind mit einem exklusiven Festival-Set ausgereist und standen quasi stellvertretend für 21. Edition des Festivals. Sie setzen sich für Gleichheit ein, sprechen aber auch die Zerbrechlichkeit der Menschen an und plädieren für Akzeptanz und Liebe. In der gleichen Sprache spricht auch die Musik das Publikum an. Filigrane Klänge und teils umarmende, teils sanft-traurige Vocals treffen auf die organischen Beats von Jamie xx. 

Die limitierten Early Bird-Tickets sind für 119 Euro (zzgl. Müllpfand)  erhältlich und können am 1. September ab 18:00 Uhr auf der dann neu gestalteten Website des Melts gekauft werden. 

Hier könnt ihr euch das Konzert von The xx auf dem Melt 2018 vorab in voller Länge  auf Arte Concert anschauen: