Jordan Rakei // ©Claudio Lillo Asst

Gefühlvoller Jazz mit einem Schuss Trip-Hop – Anlässlich des Berlin Jazz Experiments spielt Jordan Rakei ein exklusives Konzert in der Hauptstadt.

Mit seinem modernen Jazz-Verständnis und seinem Hip-Hop-lastigen Soul zieht Jordan Rakei schon seit längerem die internationale Aufmerksamkeit auf sich. Spielend leicht wechselt der australisch-neuseländische Sänger dabei zwischen seinen Rollen als Musiker, Produzent und Singer-Songwriter. Die aktuelle Single „Mind’s Eye“ spiegelt die musikalische Vielfalt des Wahl-Londoners, dabei verschmelzen in dem Track geschickt komponierte Klänge mit den anschwellenden, sich aufbauenden Rhythmen zu einer vibrierend, aufgeregten Nummer.

„Mind’s Eye“ ist die erste Single seit seiner Kollaboration mit Rosie Lowe für die Single „Birdsong“ sowie der eigenen Single „Wildfire“, die 2018 erschien. Aktuell arbeitet Jordan Rakei an einem Nachfolger für sein 2017 veröffentlichtes Album „Wallflower“.

Im Rahmen des Berliner Jazz Experiments kommt der Multiinstrumentalist und Sänger für eine exklusive Show in die Hauptstadt. Das Berlin Jazz Experiment findet vom 31. Mai bis 2. Juni beim Holzmarkt statt. Mit und für die Berliner und ihre internationalen Gäste wird der Spirit des Jazz zelebriert, der den Geist der Spreemetropole widerspiegelt: Zusammenhalt, Zusammenkunft, zusammen spielen und leben. Tickets für das Konzert von Jordan Rakei im Privatclub gibt es hier.

Berlin Jazz Experiment presents: Jordan Rakei

22.05.19 – Berlin, Privatclub

Hört hier in die aktuelle Single „Mind’s Eye“: