Love Machine // Videostill aus "Valentino"

Dem Video nach zu urteilen, könnte „Valentino“ auch eine Hommage an Thunfischpizza sein. Mit dem Release melden sich Love Machine zurück und kündigen mit „Mirrors & Money“ eine neue EP für Oktober an.

Mit ihrem einzigartigen Mix aus Psychedelic Rock, Krautrock und Americana sind Love Machine in diesem Jahr sogar für den pop NRW Award in der Kategorie „Outstanding Artist“ nominiert. Dabei können die Düsseldorfer schon auf ganze drei Alben in ihrer fünfjährigen Bandgeschichte zurückblicken. So veröffentlichten Love Machine im vergangenen Herbst mit „Time To Come“ ihren dritten Longplayer.

Nicht nur musikalisch auch optisch orientiert sich die Band gern an die späten 60er, frühen 70er Jahre. Besonders gut kommt die Stilsicherheit auch im psychedelischen Clip zur aktuellen Single „Valentino“ daher. Hierfür haben sich Love Machine vor Alufolien-Kulisse zurecht gemacht und performen den Song in schönster Glam-Rock-Attitüde. Hin und wieder werden dafür auch Bilder von rotierenden Pizzen im Clip eingeblendet – made of Tuna natürlich!

Bevor es mit dem aktuellen Album und dem neuen Material der kommenden EP „Mirrors & Money“ im Herbst auf Tour geht, ist die Düsseldorfer-Band im Sommer auf einigen Festivals anzutreffen u.a. auf dem Burg Herzberg Festival, dem Junkyard Open Airs und auf der Mannheimer Sommerbühne.

Exklusive Videopremiere: Seht hier den psychedelischen Clip zu „Valentino“: