Easy Life // © Presse
Easy Life // © Presse

Im Februar kommen die Briten von Easy Life mit ihrem lässigen Hip Hop für zwei exklusive Termine nach Deutschland. 

Immer wenn es der Politik in einem Land so richtig scheisse geht, blühen die musikalischen Acts geradezu auf. Das beste Beispiel dafür sind Easy Life. Die fünfköpfige Band aus Leicester bietet mit ihrer lässigen Musik den perfekten Gegenpart zu der Wut, die gerade in ihrem Land herrscht. Sie legen die Lässigkeit eines Mac DeMarcos an den Tag, versuchen dabei aber auch dein Storytelling à la Alex Turner zu pflegen. Dieses Sammelsurium an Ideen verpacken sie mit feinster Skater-Attitüde in RnB-lastige Hip Hop-Beats. 

Mit „Pockets“ haben Easy Life bereits einen ersten Hit landen können, der es sogar über Insider-Grenzen hinaus geschafft hat. Kein Wunder also, dass sie in Großbritannien längst von allen möglichen Medien und Institutionen gepusht werden. Sei es Jools Holland, DIY, die NME oder Dork – alle lieben Easy Life. Die Internet-Plattform Vevo hat das Quintett kurzerhand zu ihren „Artists to watch 2019“ auserkoren und so kommen die Briten im Februar mit starkem Rückenwind für zwei Termine nach Deutschland. 

The Postie präsentiert Easy Life auf Tour:

21.02. Haldern – Haldern Pop Bar
22.02. Berlin – Baketown

Das Video zur Erfolgssingle „Pockets“ von Easy Life gibt’s hier: