Still aus
Still aus "Save The Bird" von The National

Für die US-amerikanische Trickserie „Bob’s Burgers“ haben The National in den vergangenen Jahren schon das ein oder andere Mal einen Song aufgenommen. Diese Tradition führen sie in diesem Jahr mit „Save The Bird“ fort.

„Bob’s Burgers“ ist eine US-amerikanische Trickserie, in der das Leben von Familie Belcher beleuchtet wird, die ein eigenes Hamburgerrestaurant betreibt. The National sind bereits seit sechs Jahren regelmäßig Teil der Fernsehserie: So steuerte die Band steuerte neben einigen Thanksgiving-Songs und einem Weihnachtslied auch das gemeinsame Feature mit Låpsley „Bad Stuff Happens In The Bathroom“ bei.

„Es ist uns eine Ehre, die Thanksgiving-Tradition mit dem Coversong ‚Save The Bird‘ fortzusetzen“, erklärt Frontmann Matt Berninger. Aufgenommen wurde der Song bei Public Hi-Fi in Austin und in seinem abgeschiedenen Dojo in Los Angeles.

Im dazugehörigen Zeichentrickvideo ist die Band mit dem Auto auf dem Weg zu einem Landhof. Hier entlassen sie den noch lebendigen Festtagsbraten am Ende in die Freiheit. Der typische Sound von The National wird bei dieser Feiertagsveröffentlichung um Chor und Blechbläser erweitert. Letztere sind auch im Video zu sehen: Sie finden gerade noch so im Kofferraum des Autos Platz.

Hier könnt ihr euch „Save The Bird“ von The National ansehen: