King Princess // Presse

Die New Yorkerin King Princess zählt Harry Styles und Romy Medley Croft (The xx) zu ihren Fans und steht bei Mark Ronsons Label unter Vertrag. Zwischen all der Prominenz gönnt sie sich eine seltene Club-Show in Berlin. 

Bereits mit 11 Jahren lehnte King Princess bereits ihren ersten Plattenvertrag ab, weil sie erst ihren Schulabschluss in der Tasche haben wollte. Mit diesem zog es die Musikerin aus Williamsburg dann an die Thornton School of Music der University of Southern California. Dort studierte sie ein Jahr lang bei der legendären Pianistin und Blues-Sängerin Patrice Rushen, um sich dann voll und ganz auf ihre Musikkarriere konzentrieren zu können. 

Mittlerweile gilt King Princess als eines der bestgehütesten Geiheimnisse des Musikgeschäfts und steht bei Mark Ronsons Zelig Records unter Vertrag. Ihr Sound ist eine Mischung aus ehrlichem Lo-Fi-Pop, der aus der unaufdringlichen Linse der Homosexualität erzählt wird. Das mit dem bestgehütet sollte vielleicht aber relativiert werden, da die Künstlerin in Zwischenzeit Breakout-Singles wie „Talia“, „1950“ oder „Holy“ vorzuweisen hat. Mit diesen Songs und ihrer aktuellen Single „Upper West Side“ tourt sie im September für einige ausgewählte Termine durch Europa. Am 20. September kommt King Princess für eine seltene Club-Show nach Berlin

The Postie verlost 3×2 Gästelistenplätze für das Konzert von King Princess am 20. September im Bi Nuu in Berlin. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr einfach nur unseren Facebook-Post und unsere Facebook-Seite liken und unter eure Beitrag unter dem Beitrag verlinken, Einsendeschluss ist der 18. September um 20 Uhr.

Schau dir das neue Video zu „Upper West Side“ von King Princess an: