EAU ROUGE

EAU ROUGE klingt wie ein teures Parfum und ist vielleicht auch deshalb eine der größten Versuchungen des deutschen Indies. 

EauRouge_teaserbildErst kürzlich hat das junge Trio eine Wildcard für das Maifeld Derby-Festival in Mannheim für sich entscheiden können und nun haben die Stuttgarter zusätzlich dazu auch ein neues Video am Start. Man merkt also schnell, dass es bei EAU ROUGE steil und vor allem schnell nach oben geht. Hört man sich den Sound der Indiepop-Band an, ist dies auch wenig verwunderlich, denn sie haben eigentlich alles was die Jutebeutel-Träger Deutschlands anlockt.

Melancholische Texte, tanzbare Beats und Gitarrenriffs, die auch von My Bloody Valentine stammen könnten. Mit ihrem Titel “Golden Nights” laden die Jungs förmlich alle Nachtschwärmer dazu ein sich von diesem ergreifenden Sound fesseln zu lassen. Der Song hat einen fast Arena-reifen Chorus und dieses besondere etwas von dem man schnell in einen Bann gezogen wird, wobei wir halt wieder bei einem guten Parfum wären. Denn bei guter Musik, in diesem Fall von EAU ROUGE  kommend, ist es wie bei einem tollen Duft; man bekommt einfach nicht genug davon.

 

Für Fans von: Friendly Fires, Fenech Soler, Vuvuvultures

 

 

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=dV2iXzhmjRA&w=640&h=360]

 

***

Facebook // Website // Soundcloud

Yannick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.