Habitats

Die Band aus Hampshire klingt so, wie eine moderne Indie-Band zu klingen hat. 

18586_496570853721930_469636201_nDeshalb ist es auch schwer zu glauben, dass die Band noch immer ohne Label oder Management da steht. Die vier Musiker kombinieren nämliche etliches Genres und schreiten dadurch immer mal wieder in fremde Gewässer.  Es wäre also zu einfach, sie als simple Indie-Band abzustempeln. Der Song „Should No Better“ erinnert zum Beispiel an Bands wie Dog Is Dead oder auch noch die Little Comets.

Andere Songs hingegen erinnern hingegen aber mehr an Peace was die Songs „Clubhouse“ und „Jungles“ verdeutlichen. Man kann Habitats also nie richtig zuweisen, was den Reiz der Band ausmacht. Was aber auffällt ist, dass die Band immer wieder auf exotische und vor allem funkige Töne zurückgreift. Und wenn die Band in der Dynamik an neuen Songs und Ideen weiterarbeitet, wird das mit dem ersten Plattendeal auch bestimmt bald klappen, verdient hätten sie es nämlich.

Für Fans von: Peace, Dog Is Dead, Two Door Cinema Club

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=FaG92nDw9AQ&w=560&h=315]

Yannick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.