Svavar Knutur // © Gunnar Freyr

Mit seinem 2017 veröffentlichten Album „My Goodbye Lovelies“ im Gepäck geht Svavar Knutúr im September auf Europatour. In 21 Städten macht der Isländer Halt.

Unglaublich sympathisch, freundlich und immer einen witzigen Spruch auf den Lippen: Svavar Knutúr ist nicht nur Singer/Songwriter, sondern auch der geborene Entertainer und Publikumsliebling. Sein schwarzer, isländischer Humor zieht die Zuschauer schnell in seinen Bann und macht seine Konzerte zu einem Erlebnis der besonderen Art. Nicht selten gibt Knutúr zwischen den einzelnen Songs die absurdesten Geschichten zum Besten und bringt so seine Zuschauer zum Lachen.

Mit seiner Folkmusik thematisiert der Isländer das harte, aber längst nicht freudlose Leben der Menschen in seinem Heimatland. Die Wärme seiner Stimme, gepaart mit Emotionen fern von jeglicher Kitschigkeit, lässt seine Musik aus der Masse an bereits existierender Folkmusik herausstechen. Dabei brauchen seine Songs keine ausufernden Arrangements, sondern begeistern insbesondere durch ihre Schlichtheit.

Tourdaten:

04.09.2018 – Münster, Hot Jazz Club
10.09.2018 – Pforzheim, Horch!
11.09.2018 – Aschaffenburg, Colos Saal
12.09.2018 – Ludwigsburg, Die Fetzerei
13.09.2018 – München, Feierwerk (Hansa39)
15.09.2018 – Osterburken, Alte Schule
17.09.2018 – Hamburg, Knust
19.09.2018 – Köln, Stadtgarten
20.09.2018 – Nürnberg, Club Stereo
22.09.2018 – Berlin, Lido
25.09.2018 – Dresden, Jazzclub Tonne
26.09.2018 – Jena, Glashaus im Paradies
27.09.2018 – Erfurt, Museumskeller
28.09.2018 – Aue, Schloss Schwarzenberg
29.09.2018 – Leipzig, Kupfersaal
01.10.2018 – Graz, Die Scherbe
02.10.2018 – Wien, B72
03.10.2018 – Innsbruck, Die Bäckerei
04.10.2018 – Göttingen, Apex
05.10.2018 – Husum, Speicher
06.10.2018 – Norderney, Gemeindesaal