Videopremiere von Skint & Demoralised

Das britische Musikprojekt, das Poesie mit Musik zu verbinden weiß, stellt sein neues Musikvideo vor.

Das Video zu der neuen Single „Breakfast at Sylvia’s“ ist wieder ein perfektes Beispiel dafür, wie Matt Abbott Themen der Arbeiterklasse aufgreift und sie in seinen Texten verarbeitet. Abbott singt über das, was viele Leute in England beschäftigt und beschönigt nichts oder versteckt es in schwierigen Metaphern. Der junge Lyriker und Musiker trägt sein Herz auf der Zunge.

breakfastDie neue Single erscheint voraussichtlich am 25. März und macht da weiter wo Skint & Demoralised mit Songs wie „Red Lipstick“, oder „43 Regrees“ angefangen haben. Müsste man einen Botschafter bereitstellen, der über die Sorgen und Vorlieben der Jugendlichen in England textet, so käme Matt Abott wohl sofort in Frage. Seine Texte handeln oft über Themen wie Liebe, Fußball oder Filme. So kann man sich auch wieder auf das dritte, ziemlich ehrliche Studioalbum der Band freuen.

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=Zh-wjY4he70&w=560&h=315]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.