Die Band hat erste Festivaltermine bekannt gegeben.

Vor einigen Jahren noch waren sie nicht aus Playlisten wegzudenken, doch dann sind sie irgendwie spurlos verschwunden. Gute drei Jahre sind mittlerweile seit dem Release ihrer letzten Platte „Beacon“ vergangen und so wirklich viele Konzerte haben die Jungs aus Nordirland in den letzten Monaten auch nicht gegeben. Immer wieder war die Rede davon, dass Alex Trimble erschöpft sei. Manche Fans befürchteten sogar, dass eine Krankheit dahinter steckt.

Am 27. April gaben Two Door Cinema Club dann ein erstes Lebenszeichen von sich indem sie ein Bild von sich auf Facebook hochgeladen haben. In lockerer Wohnzimmeratmosphäre sieht man die Bands an ihren Laptops, was natürlich auf neue Musik hoffen lässt. Jetzt ist bekannt geworden, dass die Band im Sommer für zwei Termine nach Deutschland kommen wird. Und zwar werden Two Door Cinema Club beim Hurricane und Southside Festival auf, das zwischen dem 24. und dem 26. Juni stattfinden wird. Außerdem sollen noch weitere Termine folgen. Man kann also davon ausgehen, dass 2016 ein neues Two Door Cinema Club-Jahr wird.

Hier kann man sich das Video zu „What You Know“ anschauen:


Yannick