The/Das haben soeben ihr zweites Album veröffentlicht

The/Das © Crystal Mafia.

Drei Jahre nach Freezer legt das Berliner Duo mit Exit Strategies nach

„Wie aus dem Nichts…“ wollte ich gerade ansetzen zu schreiben, da fällt mir auf, dass The/Das erst im Juli eine neue EP veröffentlicht haben. Obwohl ich das Berliner Duo seit der Speak Your Mind Speak EP verfolge, wären Drug Dilling und die Ankündigung des zweiten Albums fast an mir vorbeigegangen. Gerade noch rechtzeitig flog dann gestern die entsprechende Mail ihres neuen Labels Life And Death in mein Postfach.

Exit Strategies heißt die zweite LP von The/Das, zwölf Songs enthält sie und kommt drei Jahre nach dem Debüt Freezer. Fabian Fenk übernimmt darauf  wieder den Gesang, der dem technoiden Pop die Ecken weichzeichnet. Für Anton Feist, der sich schon 2015 vom Projekt verabschiedete, hat Philipp Koller übernommen. Die Pressemitteilung verspricht 60 Minuten der gewohnten techno tenderness mit etwas mehr House- und Jazz-Elementen. Ich nehme mir jetzt eine Stunde frei und lasse mich in Fenks und Kollers Klangmärchen entführen, und das rate ich euch auch.

Exit Strategies ist seit heute als Vinyl, CD oder Download verfügbar, sowie auf den gängigen Streamingplattformen anhörbar. Unten könnt ihr euch das in Marokko gedrehte Video zur Single „Drug Dilling“ anschauen.