The Vickers

Einst haben die Medici Florenz gerockt, nun sind es The Vickers.

58505_10151591282817288_2116217568_nZumindest was die Musik angeht, denn ausdrucksvoller und psychedelischer könnte der Sound der Band wohl kaum sein. Sie nehmen einen mit auf eine Reise in die 60’s. Dies tun sie jedoch nicht mit einem alten VW Bus, sondern viel mehr mit einem noblen Sportwagen. Das heißt, dass beispielsweise „She’s Lost“ seine Wurzeln zwar in dem Psychedelic Rock der Hippies hat, dieser Sound jedoch völlig neu und modern interpretiert wird.

Deshalb fällt hier der Vergleich zu Bands der ersten Stunde auch eher verhalten aus. Viel eher könnte man The Vickers mit Bands wie Toy, The Horrors oder auch noch den etwas heiteren Deep Sea Arcade vergleichen. Dabei müssen sie sich keineswegs vor den genannten Bands verstecken. Denn wer es als italienische Band schafft als Vorband von John Power (The La’s) und The Joy Formidable aufzutreten und sich auch ein paar Gigs in den UK zu sichern, muss durchaus etwas drauf haben.

 

Für Fans von: The Horrors, Toy, Temples

 

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=vqUisil80ro&w=560&h=315]

 

Yannick

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.