The Postie präsentiert: Pib Blom in Berlin

Am 5. Juli kommen Pip Blom aus Amsterdam für eine exklusive Show ins Monarch nach Berlin. 

Was 2016 in irgendeinem heimlichem Kämmerlein in Amsterdam als Solo-Projekt begonnen hat, ist mittlerweile zu einem der spannendsten Acts der Szene geworden. Vor ein paar Jahren veröffentlichte die Sängerin Pip Blom ihre erste Single “Hours” via Toaster Records und schnell sprangen niederländische Blogs und Radio-Stationen auf den Hype, um die Musikerin mit auf. In der Zwischenzeit hat sich die erst 21-jährige Niederländerin mit ihrem Bruder Tender Blom, Casper van der Lans und Gini Cameron Verstärkung dazugeholt und aus dem Solo-Projekt wurde eine richtige Band. 

Erst kürzlichen haben wir Pip Blom bei uns vorgestellt

Als Quartett haben die vier Musiker mittlerweile über 100 Shows gespielt und durften unter anderem beim Eurosonic in Groningen oder beim The Great Escape in Bright0n mit ihrem lo-fi-Sound überzeugen. In den Niederlanden spielen nationale Radiostationen wie 3FM ihre Hits “Babies Are A Lie” bereits rauf und runter und bieten eine gesunde Abwechslung zu dem grauen Pop-Wirrwarr. Und auch im Land der Gitarren, Großbritannien, konnte die Kombo aus Amsterdam bereits auf sich aufmerksam machen. BBC6, auch noch bekannt als das BBC der Nerds, hat Pip Blom sogar zu einer Session in ihrem Studio eingeladen.

Ihr Sound, der irgendwo zwischen Hinds und Gurr liegt, klingt unbeschwert locker und ganz mondän DIY. Das ernste Leben muss noch ein wenig auf der Bank Platz nehmen, denn die vier Niederländer wollen mit ihrer Musik zuerst noch die Welt entdecken. Am 5. Juli spielen Pip Blom eine exklusive Show im Berliner Monarch. Tickets kann man sich ab sofort hier sichern