The Pearl Harts

Sie haben Songs über fiese Päkte mit dem Teufel

600635_531491740229574_583414417_nDabei sehen die zwei Damen eigentlich recht brav aus. Lange, glänzende Haare, perfektes Make-up, sobald das Duo dann aber die Bühne betritt, weiß jeder, dass man wieder in Stereotypen gedacht hat. Die Band hat nämlich so viel mit Girlies wie Zoey Deschanel zu tun, wie Josh Homme mit One Direction; rein gar nichts. Josh Homme ist aber eigentlich ein gutes Schlagwort, wenn man den Sound von The Pearl Harts beschreiben möchte. Viel Rock, ein bisschen Grunge und ein paar Blues-Elemente werden auch noch mit untergebracht.

Das Resultat sind dann Songs wie „Wolf Eyes“, die von einem unglaublich „catchy“ Riff geleitet werde und von den Vocals her an manchen Stellen an eine gewisse Allison Mosshart von The Kills erinnert. Man kann also von Glück sprechen, dass die beiden Frauen Sara und Kirsty nach mehreren verschiedenen Projekten und Gastauftritten beschlossen haben ihre Freundschaft durch die Bandgründung noch weiter zu stärken.

 

Für Fans von: Band Of Skulls, Queens Of The Stone Age, The Kills

 

 

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=EEpTleDG7pI&w=480&h=360]

 

 

***

Facebook // Soundcloud // Youtube // Twitter // Website

Yannick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.