Sylvan Esso kommen für ein exklusives Konzert nach Berlin

Slyvan Esso // Press Pic
Slyvan Esso // Press Pic

Im Mai spielt das Elektropop Duo nur insgesamt vier Konzerte auf europäischen Bühnen.

Nick Sanborn und Amelia Meath sind Namen, die nach Kunst klingen. Und tatsächlich sind die beiden Musiker kein gewöhnliches Pop Duo. Eine von Folk, R’n’B und Electronica beeinflusste Platte, stellte 2014 das Debütalbum von Sylvan Esso dar. Danach ging es mit dem Duo, dessen Musik leicht nach The xx und Jamie xx klingt, steil bergauf. Dockville, Melt!, und eine gut besuchte Deutschland-Tournee war das Resultat eines sehr runden und doch experimentierfreudigem Debüts.

Momentan arbeiten Sanborn und Meath am Nachfolgewerk und versuchen neue Nuancen in ihren, souligen, donnernden Poltersound zu bringen. Ersterer ist hier für den produktionstechnischen Part verantwortlich und Meath gibt dem Gerüst dann mit ihrer markanten Stimme den Feinschliff. Die neuen Songs kann man dann ab Mai in den Metropolen London, Paris, Amsterdam und Berlin bestaunen. Der Termin in Berlin ist für den 02.05.17 im Berliner Schwuz angesetzt. Tickets gibt es ab Freitag, 11:00 Uhr an allen bekannten VVK-Stellen und via TixforGigs.