Search Yiu // © Nora Hollstein
Search Yiu // © Nora Hollstein

Sommer, Sonne, Search Yiu – mit „Komme mit“ veröffentlicht der Berliner Künstler einen Song, der das Gefühl entspannter Nonchalance und gleichzeitiger, schleppender Orientierungslosigkeit einfängt und damit ganz nebenbei den Dauerplatz auf unserer Sommerplaylist einnimmt.

Der selbstbetitelte MTV-Boy schafft es auch mit seiner neuesten Veröffentlichung wieder die Gefühlswelt seiner Generation auf den Punkt zu bringen. Die fast schon schlagerartigen Zeilen wie „Stehe bereit für dich, nichts ist zu weit für mich.“ oder „Ich brauch nur dich an meiner Seite“ schweben zwischen positiver Spontanität und verletzlicher Sehnsucht. Die deepen Lyrics finden in ihrer unaufgeregten Untermalung aus Autotune-affinen Future-R’n’B-Sounds einen eigentlich fast irreführend sommerlich-schönen Ton.

Zerrissenheit trifft also auf positive Feelgood-Vibes. Im WhatsApp-Interview hat er uns kurz vor dem EP-Release von „Halt mich wach“ damals verraten, dass er in der Entstehungszeit der EP einen großartigen Sommer hatte und deswegen „depri Texte in poppige summer vibes packen“ wollte. An dieses Konzept schließt „Komme mit“ nahtlos an. Produziert wurde der Song übrigens von RIP Swirl & Nvie Motho. Mit ersterem hat Search Yiu auch schon für „Halt mich wach“ zusammengearbeitet.

Hört hier die neue Single „Komme mit“ von Search Yiu: