Seafret mit Debüt-EP

Seafret //

Schwappt da etwa das nächste große Ding auf uns zu?

Britischen Medienberichten zufolge, sollte man sich jedenfalls ein großes Kreuz hinter den Namen Seafret machen. Das Duo bestehend aus Jack Sedman und Harry Draper kommen aus der Kleinstadt Bridlington und haben in ihrer Heimat bereits für Furore gesorgt und es sogar bis auf BBC 1 geschafft. Nun wollen sie es jedoch wissen und haben ohne groß zu pokern ihre Debüt-EP namens Give Me Something veröffentlicht.

Musikalisch bewegen die Briten sich irgendwo zwischen Ben Howard oder auch noch Bon Iver und sorgen mit ihren Songs für kuschlige, warme Atmosphäre. Trotz dieser schon fast kitschigen Beschreibung wirken ihre Texte immer von Grund auf ehrlich und erstaunlich reif, wenn man bedenkt, dass das Duo erst kurz die Teenie-Zeit überschritten hat. Mit ihrer Akustischen Gitarre fesseln sie den Hörer mit Songs wie „Give Me Something“. Wie bereits am Anfang erwähnt, sollte man diesen jungen Act auf dem Zettel haben, auch wenn man sich die EP sicherlich auch jetzt in den kalten Monaten durchaus anhören kann und sollte.

h

Hier kann man sich das Video zu „Give Me Something“ anschauen:

Facebook // Website // Soundcloud

Yannick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.