Requin Chagrin mit “Le Chagrin”

Das Debüt Requin Chagrin erscheint am 31. Oktober ist out now!

Musik im Schlafzimmer zu machen ist nicht männlichen Electropop-Produzenten vorbehalten und Garage Rock nicht vierköpfigen Bands aus Kalifornien. Marion Brunetto kann beides. Die Musikerin aus dem Var (inzwischen natürlich in Paris ansässig) steckt hinter Requin Chagrin, einem DIY-Projekt, das nach fast 15 Jahren Post-Punk Revival pflichtbewusst die Fackel weiter trägt. Dabei bedient sich Brunetto vor allem beim Garage Rock der 60er Jahre und dem Psychedelic-Zeitgeist, oder wie ich ihn liebevoll nenne, den Psychgeist. Live ist Requin Chagrin, nur schlecht übersetzbar als “Kummerhai”, nun doch eine vierköpfige Band, aber was solls, solange die Laune stimmt, richtig? “Le Chagrin” ist der dritte Song ihres Ende Oktober erscheinenden Debütalbums (Cover oben), mit “Adelaïde” war sie schon auf einer Compilation von La Souterraine vertreten. Vinylliebhaber – die ja oft auch 60s-Liebhaber sind – dürfen sich freuen: Objet Disque presst Requin Chagrin für euch sogar auf Schellack.

UPDATE: Das Album ist jetzt schon über die Bandcamp-Seite von La Souterraine erhältlich, zum Streamen oder als Download für einen Betrag eurer Wahl. Der 31. Oktober als Release Date für die Vinyl bleibt bestehen.

s

Schaut euch hier das Video zu “Le Chagrin” an:


Fichon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.