Der junge, britische  Rattenfänger hat sein erstes, eigenes Musikvideo.

Vom Schulabbrecher zur neuen Musikhoffnung eines ganzen Landes. Seine erste EP hat er noch auf Mamas Computer zusammengebastelt und nun hat der junge Brite bereits sein eigenes Video am Start. Das Video steht genau so wie auch seine Musik für die Langeweile, die in vielen Leben eine wichtige Stellung eingenommen hat. Es ist dieses kollektive Nichtstun, das von den Obrigkeiten und der poshen Gesellschafts Großbritanniens geächtet wird. Musiker wie Rat Boy, Only Real oder früher eben Jamie T scheissen auf solche Meinungen und machen Musik mit erhobenem Mittelfinger.

So weist auch das Video zur Single „Sign On“ nicht wirklich eine nennenswerte Handlung auf. Aber hey, Rat Boy alias Jordan Cardy fährt immerhin einen Buryberry-Wagen (Marke unbekannt). Der Song erscheint am 1. Juni via Hometown Records und wurde von James Dring (Gorillaz) co-produziert. Der junge Rat Boy macht sich!

Burberry-Karre, wo? Hier!:


Facebook // Soundcloud

Yannick