Pop Fiesta – The Horrors veröffentlichen neue Single „Something To Remember Me By“

The Horrors // Presse

Mit der überraschenden Single „Something To Remember Me By“ werden The Horrors frenetisch auf Youtube für ihren Synth-Pop gefeiert.

Der Song „Something To Remember Me By“ wird der Closer auf dem fünften Studioalbum von The Horrors sein, das am 22. September erscheint. Die Single, die seit gestern auf dem Youtube-Account der Band zu finden ist, zeigt eine deutliche Variation zu der vorherigen Nummer „Machine“. Wie weggehaucht ist das Düstere, das die Band seit Jahren geprägt hat. Es gibt neuen Raum für viel Pop-Pathos und schon fast tanzbarem Synth-Pop. Der Song beginnt mit einem eingängigem Beat, der von einer Drum Machine kommt und entlädt sich erst gegen Ende der etwas mehr als sechs Minuten zu einem euphorischem Höhepunkt. Da hat wohl jemand Gefallen an New Order gefunden.

Dass The Horrors sich gerne neu erfinden, ist nicht erst seit ihrem Abdanken als Comic Figuren, die sie quasi beim ersten Album 2007 waren. Zwischendurch gab es viel Shoegaze und Post-Punk und so scheint es fast schon als logische Konsequenz, dass die Band sich jetzt auf ihrem neuen Album „V“ mit dem Thema Synth-Pop auseinandersetzt. Aufgenommen haben die Briten das Album in Zusammenarbeit mit Paul Epworth, der schon fast mit jeder Band auf diesem Planeten im Studio gewesen ist.

Auf Youtube scheint der Song trotz Stilwechsel überraschend gut anzukommen. Auffallend ist jedoch, dass zuerst die für ihre Hartnäckigkeit bekannten südamerikanischen Fans unter das Video kommentieren. Wir werden die Kommentarspalte weiterhin im Auge behalten und genießen bis dahin die stattfindende Pop Fiesta.