Still aus
Still aus "Mine - Klebstoff"

Im neuen Video zu „Klebstoff“ hat sich Mine Botschaften auf die Daunenjacke schreiben lassen. Das gleichnamige Album von Mine erscheint am 12. April. 

„Ich bin nicht mein bestes Ich“, mit dem Spruchband hat sich Mine im kalten Berlin auf die Straße gestellt. Komplett in weiß gekleidet hat sie die Passanten aufgefordert ihre Gedanken zu dem Thema auf die weiße Daunenjacke zu schreiben. Daraus sind superviele rührende Gespräche entstanden, die im Video zu „Klebstoff“ festgehalten wurden. 

Die Single „Klebstoff“ von Mine ist ein erste Vorbote aus dem gleichnamigen Album, welches am 12. April erscheinen wird. Hinter Mine liegen zwei Studioalben, zahlreiche Kooperationen und eine gemeinsame Platte mit Fatoni. Zu der Namensgebung ihrer neuen Platte sagt die Musikerin folgendes: „Ich bin ja ein großer Fan der deutschen Sprache und mag gerne, dass sie so kryptisch in den Betonungen ist. ‚Klebstoff‘ klingt hart, aber gleichzeitig trotzdem weich und passt genau  zu seiner Bedeutung. Ich finde das Bild  interessant, dass jeder von uns mit Klebstoff umhüllt durch das Leben geht und alle Dinge, mit denen man in Kontakt kommt – positiv oder negativ – bleiben an einem kleben. Auch, wenn man das gar nicht will. Auch, wenn man schon längst woanders ist“. „Klebstoff“ erscheint am 12. April via Caroline. 

Das Video zu „Klebstoff“ von Mine gibt es hier: