M.I.L.K.

M.I.L.K. // © Artist

Emil Wilk und die tropische Milch.

Tropische Milch? Hört sich im ersten Moment erst mal nicht so geil an, doch der Schein trübt. Denn der dänische Künstler Emil Wilk (alias M.I.L.K.) hat gleich mit seiner ersten Single den Soundtrack zum Sommer produziert. „If We Want To“ macht mit seinen zurückgenommenen Beats Lust auf Hawaiiketten und Hula.

In dem Zusammenhang passt die tropische Milch denn dann doch wieder ganz gut. Stellt man sich nämlich eine leckere Kokosnuss vor, passt das malerische Bild, das uns M.I.L.K mit seinem Sound vor Augen hält doch wieder ganz gut. Emil Wilk ist eh ein Mann für Gegensätze, denn man würde wohl auch kaum erwarten, dass ein solch exotischer Pop-Sound aus dem kühlen Dänemark kommt. Aus diesem Grund, sollte man sich einfach mal keine Gedanken machen, die Sonnebrille aufsetzen und das extrem coole dazugehörige Video genießen.

 

Für Fans von: Theme Park, Jungle, Beaty Heart


Emil Wilk and the tropical milk.

Tropical milk? Doesn’t sound so great when you hear it for the first time, but then the lights dim. With his first single, the Danish artist Emil Wilk (alias M.I.L.K.) has also managed to produce the soundtrack to the summer. With its bashful, unembellished beats, “If We Want To” gives you the uncontrollable urge to don an Hawaiian lei and hula.

In this context, the tropical milk starts to sound like it would go pretty well. You mainly imagine a tasty coconut to suit the scenic picture M.I.L.K. creates right before your eyes with his sound. In any case, Emil Wilk is a man of contradictions; you’d hardly expect that such an exotic pop sound could come from breezy Denmark. For this reason, you should just put aside your thoughts, put on your sunglasses and enjoy the extremely cool music video.

 

For fans of: Theme Park, Jungle, Beaty Heart

 


Facebook // Soundcloud

Yannick (Deutsch) / Rachel (Englisch)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.