LÅPSLEY kündigt (endlich) ihr Debütalbum an

Eine neue Single und ein neues Video hat sie mit „Love Is Blind“ auch noch am Start.

Bereits 2014 unterschrieb die aus Southport stammende Musikerin Holly Fletcher alias Låpsley ihren Plattendeal mit XL Recordings. Wirklich überraschend kam dies nicht, so hatte sich bereits Monate davor ein regelrechter Hype um die Britin gebildet, welcher unter anderem von Zane Lowe, damals noch bei BBC Radio 1, angestiftet worden war. Andere hätten diesen Hype regelrecht ausgemerzt und so schnell es geht ein Album auf den Markt geworden. Nicht aber Låpsley, die lange noch nicht einmal wusste, ob der Beruf des Musikers überhaupt der richtige Weg ist. Es waren die Naturwissenschaften, die der Musik sehr lange im Weg standen.

Nach etlichen Gigs und Lobhuldigungen sind mittlerweile aber sämtliche Zweifel ausgeräumt und so hat sie sich im vergangenen Jahr mit dem XL Produzenten Rodaidh McDonald (Adele, The xx, Savages) an ihr Debütalbum gemacht. Mit „Love Is Blind“ liefert die junge Musikerin uns nun einen ersten Vorboten, der sich sicherlich sehen (beziehungsweise hören) lassen kann. Am 4. März reicht sie dann ihr Debüt Long Way Home nach.

Das Video zu „Love Is Blind“ kann man sich hier anschauen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.