Klubs

Klubs sind Newcomer aus Niedersachsen, aber wie lange noch?

538036_536704753034329_444703774_nEnergiegeladene Riffs, ein Chorus zum Mitschreien und Melodien, die zum Hüftekreisen einladen; das sind Klubs aus Hamburg. Das Quartett, das ursprünglich aus Niedersachsen stammt überzeugt mit jungen, dynamischen Texten, wirken dabei aber nie albern oder gestellt. Klubs ist eh einer dieser Bands mit der man abends nach einem verschwitzten Gig noch die Bars und Kneipen unsicher machen würde. In Großbritannien würde man hier wohl von einer Band der „Working Class“ sprechen, was in dem Zusammenhang durchaus positiv zu werten ist.

Ihr Sound ist eine Mischung aus coolem Garagenrock und  leichten Blues-Rock-Einflüssen wie die Single „Bliss“ zeigt. Wäre Dan Auerbach von The Black Keys ihr Mentor, wäre er wohl genötigt den Song mit einer 1+ zu benoten, denn der Song hat einfach alles, was ein guter Song braucht. Er ist ebenso zum Pogen geeignet wie auch zum Tanzen und sogar die schüchternen Kopfnicker kommen hier auf ihre Kosten. Beim diesjährigen Dockville können die Jungs von Klubs sich dann auch einem größeren Publikum präsentieren und dann auch so richtig durchstarten.

 

Für Fans von: The Strokes, Darlia, The Black Keys

 

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=YddaMBY_m5U&w=560&h=315]

 

Facebook // Website // Youtube

Yannick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.