José González kommt mit „Vestiges & Claws“ zurück

Das dritte Soloalbum des Junip-Sängers klingt wie Simon & Garfunkel

So langsam füllt sich der Release-Kalender 2015: José González, Schwedens bester Indie Folk Export, hat für den 17. Februar sein neues Soloalbum angekündigt. „Vestiges & Claws“ wird es heißen, die Tracklist, die ihr auch unten findet, enthält zehn Songs. Das Album ist González‚ drittes unter eigenem Namen und kommt zwei Jahre nach „Junip“, dem zweiten Album seiner rockigeren Band mit Tobias Winterkorn und Elias Araya.

Der Sänger mit der Schlafzimmerstimme wird auch auf „Vestiges & Claws“ seinen gedämpften Sound nicht verlieren, mit Songs „zwischen Shuggie Otis und Simon & Garfunkel“. Darüber hinaus wird es Einflüsse von westafrikanischem Blues und dem Brasilien der 70er Jahre zu hören geben. Spätestens bei dieser Beschreibung sollte man aufhorchen und sich den 17. Februar gut merken.

 

Vestiges & Claws

01 With the Ink of a Ghost
02 Let It Carry You
03 Stories We Build, Stories We Tell
04 The Forest
05 Leap Off / The Cave
06 Every Age
07 What Will
08 Vissel
09 Afterglow
10 Open Book

 


 

Fichon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.