Howling machen morgen die Halle02 unsicher

Als Support neben Howling treten CUCUC aus Mannheim auf.

Den Singer/-Songwriter Ry X sollten die meisten kennen. Spätestens seit seiner Single „Berlin“, die 2013 durch eine Sony Werbung rauf und runter lief ist der Australier in aller Munde. Jetzt tritt er morgen aber nicht mit Gitarre auf, sondern in Kombination mit Frank Wiedemann. Die Hälfte von Âme ummantelt die folkigen Hintergründe mit zurückgenommenen Electro-Beats ohne es zu irgendeinem Zeitpunkt zu überdrehen.

Das Duo selbst beschreibt ihren Sound gerne als „magisch“ und erklären dies gerne mit dem Entstehen des Projektes. Beide sind tatsächlich über Skype musikalisch zusammengekommen und machen nun die Bühnen Heidelbergs und der Welt unsicher. Supportet wird der Act von CUCUC einem jungen Gespann aus Mannheim, das experimentelle Klänge zu ihrem Metier gemacht hat. Sich hochschraubende Electro-Beats treffen auf wirrende Gitarren und bestimmten Gesang. Da lohnt es sich doch schon etwas früher zu kommen. Der Einlass in der Halle02 ist um 20:00 und um 21:00 geht’s los.

>> Mehr Infos gibt’s im Event auf Facebook

Hier ein kann man Howling live in den JRS Studios begutachten:


 

Yannick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.