Im Januar kann man die Band dann auch in Deutschland treffen.

Die Single „Garden“ der Band Hinds hat jetzt auch das passende Bildmaterial vorzuweisen. Gedreht wurde der Clip in Madrid und ist inspiriert von  French-New-Wave Pionier Jean-Luc Godard und seinem Film Pierrot Le Fou, der aus den 60’ern stammt. Erzählt wird die Geschichte eines jungen Paares, die in diesem Fall surreal und künstlerisch wertvoll dargestellt ist. Als Betrachter schaut man den Großteil durch eine Rundes Kuckloch und erkennt Szenen wie beispielsweise der männliche Part sich mit einem Geldschein ein paar Rosenblätter durch die Nase zieht.

„Garden“ ist der Opener des anstehenden Debüts der Band aus Madrid, die mit dem Song ein weiteres schon fast typisch dreckig charmantes Werk veröffentlicht hat. Am 8. Januar erscheint dann das langerwartete Debütalbum namens Leave Me Alone, das voraussichtlich ein Hochgenuss an Lo-Fi-Pop bieten wird.

Die Tourdaten in Deutschland:

15.01. – Berlin – Lido
16.01. – Hamburg – Molotow
17.01. – Frankfurt – Zoom 
19.01. – CH – Zürich – Bogen F
25.01. – AT – Vienna – B72 
26.01. – München – Café Milla

Hier kann man sich das Video zu „Garden“ anschauen:


Yannick