Die Band aus Hamburg feiert mit ihrem Song „Ehrenworte“ Videopremiere.

„Thomas Vinterbergs Film ist ebenso wie Lars von Triers „Idioten“ ein Beispiel dafür, wie mit kleinen Mitteln große Filme entstehen können.“- die Welt. Diese Worte hat die Welt über den Film „das Fest“ verloren, welcher Herrenmagazin als Inspiration zu ihren neuen Musikvideo galt. Eigentlich sind wir ja keine Verfechter davon Artikel mit Zitaten von Kollegen beginnen zu lassen. In diesem Fall ergibt es sich aber eben extrem gut. Denn selbiges Zitat ließe sich auch problemlos am Sound der vier Musiker aus Hamburg anwenden.

Klarer, deutschprachiger Indie-Rock mit Texten, die frei Schnauze sind, das sind nämlich genau die Merkmale der Musik durch die sich Herrenmagazin seit Jahren einen Namen im deutschen Musikbusiness gemacht haben. Mit dem Video zu „Ehrenworte“ läuten sie nun also die Zeit einer neuen Platte Sippenhaft an, welche ab dem 7. August erhältlich sein wird.

Auf Tour sind die Musiker übrigens auch:

29.10.15 Hannover – Bei Chez Heinz

30.10.15 Rostock – Peter Weiss Haus

31.10.15 Bremen – Tower

01.11.15 Hamburg – Uebel & Gefährlich

03.11.15 Münster – Skater’s Palace

04.11.15 Oberhausen – Druckluft

05.11.15 Berlin – Bi Nuu

06.11.15 Heidelberg – Halle 02 Club

07.11.15 Köln – Gebäude 9

09.11.15 Leipzig – Täubchenthal

10.11.15 Nürnberg – Club Stereo

11.11.15 AT – Wien – B72

12.11.15 München – Milla

13.11.15 Wiesbaden – Schlachthof

14.11.15 Jena – Cafe Wagner

Hier gibt es die Premiere zu „Ehrenworte“:

 


 

Facebook // Website

Yannick