Felt Tip

Mit Bands wie diesen wird Indie-Pop wohl nie aussterben.

10267765_618602951566214_7462953789069142084_nSo wirklich neu und „unique“ mag das Genre zwar nicht rüberkommen und doch beweisen Bands wie Felt Tip, dass der poppige Freund des Indie-Rocks wohl noch längere Zeit unter uns verweilen wird. Wie viele ihrer Zeitgenossen bedienen sich auch die Londoner aus vergangenen Tagen und lassen so leichte The Smiths-Einflüsse erkennen, ohne dabei stur auf diesen Sound hinzuarbeiten. Nach mehereren Single-Veröffentlichungen ist das Quartett, bestehend aus Tom RapanakisAnton TramponJames Tyler, Jade Spranklen nun auch mit einer neuen EP am Start.

Diese tägt den gleichen Namen wie die Single „Simple Things“ und versetzt einen mit melancholisch, lockeren Klängen in Zeiten zurück in denen Schlipsträger und Pilzköpfe noch die Charts beherrschten. Die Nummer hat aber nicht nur eine Menge Vintage zu bieten, sondern auch flotte, tanzbare Gitarrenriffs und eine humorvolle Perfomance, die live wohl noch besser zu Geltung kommen wird. So bieten Felt Tip nicht nur Indie für vergangene Generationen, sondern auch für die Zukunft.

 

Für Fans von: The Heartbreaks, The Holloways, The Smiths

 

 

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=8MreHYo51kc&w=560&h=315]

 

Facebook // Soundcloud // Youtube

Yannick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.