Insgesamt 27 Bands wurden am Sonntag vorgestellt.

Letztes Jahr haben die Perfomance-Künstler von Die Antwoord noch die Headlinerbühne des Festivals in Hamburg gerockt. Nun haben die Veranstalter am dritten Advent einen ersten Einblick gegeben und haben verlauten lassen wie das Line-Up dieses Jahr aussehen könnte. Mit dabei sind dieses Jahr unter anderem als großer Headliner Interpol und das Mathematik-Genie Caribou. Auch die Briten von Django Django haben bereits so etliche Indie-Herzen höher schlagen lassen und sind nach langer Pause endlich wieder zurück. Nichtsdestotrotz hat das MS Dockville es sich nicht nehmen lassen auch wieder ein paar unbekanntere Acts in die Runde zu werfen, wie beispielsweise Warm Graves aus Leipzig.

Das Festival findet 2015 vom 21. – 23. August statt und wird wie letztes Jahr wieder um die 22.000 Besucher im Norden Deutschlands empfangen. Weiter unten kann man sich das aktuelle Line-Up noch einmal vor Augen halten und die jeweiligen Bands anklicken und entdecken.

Interpol (USA) | Caribou (CAN) | Django Django (UK) | Prinz Pi |AnnenMayKantereit | Friska Viljor (SWE) | ROOSEVELT | Lexer | Hauschka |RØDHÅD | Niconé & sascha braemer | Stwo (FR) | Recondite | Son Lux(USA) | The Avener (FR) | BLOMQVIST (Jan Blomqvist – Stil vor Talent) |FJAAK (live) | IAMNOBODI | Sylabil Spill (Der Radira) | Klaus Johann Grobe(CH) | Drauf und Dran | Jonas Mantey | hubbabubbaklubb (NOR) | Sekuoia(DK) | Weisser Rabe | WARM GRAVES | Fjörn & Branz

Hier gibt’s Eindrücke des Festivals für Kunst und Musik in Hamburg:


Facebook // Website

Yannick