Clay auf den Spuren angesagter Indie Bands

Die Briten machen erfrischenden Indie Pop mit Hitpotenzial.

Clay fliegen schon länger völlig zu unrecht unter dem Radar viele selbsternannter Musikexperten. Songs wie “Oxygen” und “Sun Dance” hätten die Band bis vor ein paar Jahren wohl noch locker auf das Cover der NME gehievt, mittlerweile scheint Indie einfach nicht mehr so zu vermarkten zu sein.

Diese Tatsache scheint den vier jungen Musikern jedoch relativ egal zu sein und so haben sie vergangene Woche mit “Stay Calm” eine neue Single veröffentlicht, die sich nahtlos in die momentanen Erfolge von Acts wie The 1975 oder High Tyde einreiht. Die Richtung scheint also klar zu sein. Indie mit popmusikalischem Hintergrund scheint momentan der einzige Weg zu sein mit dem Bands sich noch aus dem großen Sumpf freischwimmen können. Den Briten aus Leeds gelingt das mit “Stay Calm” auf eine spielerisch leichte Art und Weise. Kein Wunder, wenn man sich Michael Jackson als Taktgefühlsgott zum Vorbild genommen hat.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.