Parcels // © Presse

Es ist soweit: Noch in diesem Jahr soll das Debüt von Parcels erscheinen. Mit „Bemyself“ veröffentlicht das Quintett bereits den zweiten Song vom kommenden Album. Hier könnt ihr das dazugehörige Video der Wahlberliner ansehen.

Das Video zu „Bemyself“ wurde über den Dächern von New York aufgenommen. Immer wieder, wenn man die Band zusammen spielen sieht, fühlt man sich in der Zeit zurückgesetzt: Louie Swain, Patrick Hetherington (Synthesizer), Noah Hill (Bass), Anatole Serret (Schlagzeuger) und Jules Crommelin (Gitarre) tragen lange Haare, Schnurrbärte, weite Hosen und gemusterte Hemden. Kein Wunder, denn die Band lässt sich von den 70er Jahren inspirieren und beschreibt ihre Musik selbst als Modern Disco.

Mit der neuen Single liefern sie den perfekten Soundtrack für einen faulen Tag in der Sonne – und machen neugierig auf das langersehnte Debütalbum. Es sei der erste Song, den sie gemeinsam in den Mesanic Studios aufnahmen, erklären die fünf Freunde der Presse. „We were all very excited to start the record with this song, as it felt right to dive into a song that really had meaning for us all lyrically; it’s the message you want to tell yourself when recording your first album.“

Parcels live:

03.08.2018 Diepholz, Appletree Garden
04.08.2018 Dangast, Watt En Schlick
21.09.2018 Hamburg, Reeperbahn Festival
18.11.2018 Köln, Music Hall
05.12.2018 Stuttgart, LKA Longhorn
06.12.2018 Wiesbaden, Schlachthof
10.12.2018 München, Muffathalle
11.12.2018 Dresden, Alter Schlachthof
12.12.2018 Berlin, Astra Kulturhaus