Arctic Monkeys // © Zackery Michael

Die Gerüchte auf Reddit sollten Recht behalten – Arctic Monkeys haben ihr Video zu „Four Out Of Five“ im Castle Howard in North Yorkshire abgedreht. 

Mit der Entscheidung keine Vorab-Single zu veröffentlichen, haben die Arctic Monkeys vor ein paar Wochen für Verwirrung gesorgt. Nun ist ihr sechstes Studioalbum „Tranquility Base Hotel & Casino“ draußen und der Plan des Gesamtkunstwerks scheint komplett aufgegangen zu sein. Und trotzdem hat sich „Four Out Of Five“ trotzdem schnell als potenzielle Single hervorgehoben. Nach dem Auftritt bei Jimmy Fallon reichen die vier Musiker jetzt auch ein Musikvideo nach.

Der Großteil des Video spielt sich auf dem Anwesen des Castle Howard, einem Anwesen in York, Nord Yorkshire ab. In dieser Abgeschottenheit findet man die vier Musiker der Band wieder, allen voran Alex Turner, der auf ein Modell seines Tranquility Base Hotels blickt.  Im Inneren des Castles wurde eine Art 70s Filmset aufgebaut, das immer wieder die Gerätschaften und Technologien dieser Zeit zeigt. Durch die Kameraführung und der Nachbearbeitung des Clips wird auch für das komplette Video an Sci-Fi-Filmer der 70er Jahre erinnert. Immer wieder springen rote Overalls als Statisten durch das Bild und sorgen dafür, dass die Band ausreichend umsorgt ist. 

Bereits vor ein paar Wochen gab es auf Reddit das Gerücht, dass das Castle Howard für ein paar Drehtage der Band abgeriegelt werden musste. Auch die roten Overalls kamen dort bereits zur Sprache. Nachdem es dann jedoch kein Vorab-Release gab, wurde kurz an der Richtigkeit dieser Insider-News gezweifelt. „Tranquility Base Hotel & Casino“ ist das sechste Studioalbum der Arctic Monkeys und ist am 11. Mai erschienen.