Ezra Koenig von Vampire Weekend
Vampire Weekend // © Monika Mogi

Das Warten hat ein Ende. Mit „Harmony Hall“ und „2021“ veröffentlichen Vampire Weekend heute die ersten beiden Singles des kommenden Albums – ganze sechs Jahre nach „Modern Vampires of the City“.

Sechs Jahre sind seit dem letzten Vampire Weekend-Album vergangen. Doch nun ist es offiziell: Nachdem die US-amerikanische Band bereits 2018 die Fertigstellung ihres Albums verkündete, erscheint unter dem Titel „Father Of The Bride“ der Nachfolger von „Modern Vampires of the City“ noch in diesem Jahr.

Dass seit dem letzten Album einige Zeit verstrichen ist, weiß auch Frontmann Ezra Koenig. Ein Grund für Aufregung sieht er darin allerdings nicht: „Ich persönlich denke, es ist ein angemessenes Tempo für eine Band, die bereits drei Alben in den Umlauf gebracht hat, aber jeder hat da sein eigenes Zeitgefühl.“

Das genaue Release-Datum für „Father Of The Bride“ haben Vampire Weekend bisher noch nicht bekannt gegeben. Bis zur Veröffentlichung des Longplayers, der ganze 18 Songs zählen wird, werden allerdings monatlich zwei neue Songs erscheinen. Den Anfang machen die Single „Harmony Hall“ und das Interlude „2021“. Eins lässt sich bereits jetzt mit Sicherheit sagen: Klanglich bleiben sich Vampire Weekend auch nach mehrjähriger Pause weiterhin treu.

Hier könnt ihr euch die beiden Neuveröffentlichungen anhören: