Still: Facebook Two Door Cinema Club

Die Nordiren von Two Door Cinema Club haben bei Annie Mac auf BBC ihre neue Single „Dirty Air“ vorgestellt. Davor hat das Trio bereits verraten, dass sich die Veröffentlichung ihrer neuen Platte nach hinten verschiebt. 

Dimensionen wie mit Songs à la „What You Know“ oder „Undercover Martyn“ werden Two Door Cinema Club wohl nicht mehr erreichen können. Dafür hat sich der Musikmarkt in den letzten Jahren einfach zu sehr verändert – und das nicht zugunsten der Band aus Bangor. Dennoch wagen die drei Musiker einen neuen Angriff und verleihen ihren Songs einen ganz eigenen 2019er Anstrich. 

Songs wie „Talk“ oder „Satellite“ sind eingängig, funky und erinnern in Teilen an die besten Zeiten von Duran Duran. Bei Annie Mac auf BBC haben Two Door Cinema Club nun einen weiteren Ausschnitt aus ihrem neuen Material vorgestellt. „Dirty Air“ hebt sich musikalisch von den beiden anderen Songs ab und reicht fast dem Sound von The Black Keys die Hand. Damit besänftigt die Band auch jene Fans, die befürchtet haben, dass die Gitarren langsam aber sicher in der Ecke Staub ansetzen.

„Dirty Air“ erscheint auf dem mittlerweile vierten Studioalbum der Band, welches dem Namen „False Alarm“ tragen wird. Über ihre Social Media-Kanäle haben sie verkündet, dass sich die Veröffentlichung vom 16. auf den 21. Juni verschieben wird. Das Album erscheint via PIAS.

 

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

This is not a False Alarm. Album now coming June 21st. New track dropping tomorrow. Alex, Sam, Kev x

Ein Beitrag geteilt von Two Door Cinema Club (@twodoorcinemaclub) am

Den neuen Song „Dirty Air“ von Two Door Cinema Club gibt’s hier: